Der TSV Oldendorf gewinnt zum ersten Mal das Traditionsturnier des SV Wellenkamp

Die Verantwortlichen des SVW waren mit dem Verlauf des Turnieres sehr zufrieden. Die Schiedsrichter hatten mit den stets fairen Partien keine Probleme und leiteten alle Spiele äußerst souverän. Ein großer Dank geht auch an die vielen fleißigen Hände, die sich im Grillstand, im Bierwagen oder für die Herrichtung des Spielfeldes zur Verfügung gestellt haben.

Natürlich gehören auch vereinzelte Regenschauer zum Stadt- u. Umlandturnier.Trotzdem war man mit der Zuschauerresonanz sehr zufrieden. Das Eintrittsgeld wurde fast komplett als Preisgeld an die teilnehmenden Mannschaften wieder ausgeschüttet.

Eine nette Geste kam dann noch von den Schiedsrichter. Es waren Hildegard Sauthof, Jörg Kunze, Phillip Naujoks, Daniel Kretschmann u. Lasse Semmelhaack im Einsatz.Sie spendeten ihre Aufwandspauschale der ganzen Woche an die  SVW Jugend.

Alle Mannschaften waren mit der Terminierung des Turnieres zufrieden, ließ es sichdoch hervorragend in die Saisonvorbereitung einbinden, Drei Spiele in einer Woche, war für alle eine willkommene Prüfung des Fitnesszustandes so kurz vorm Saisonbeginn. Natürlich konnten die Teams nicht an jedem Spieltag in ihrer Bestformation antreten, dafür gab es den Trainern die Gelegenheit den ein oder anderen Spieler eine Chance zu geben damit dieser sich im Wettkampf für die Stammelf empfehlen kann.

2017-08-02T08:19:19+00:00
scriptsell.neteDataStyle - Best Wordpress Services