SV Wellenkamp 0:0 SC Hohenaspe

Gleich am zweiten Spieltag, unserem ersten Heimpiel, ging es heute im Spitzenspiel gegen Hohenaspe.

Durch unseren schwachen Start kam Hohenaspe gut ins Spiel und war überwiegend durch Standards gefährlich. Nach der Drangphase der Gäste kamen wir nach ca 15 Minuten besser ins Spiel und übten viel Druck nach vorne aus. Während das sonnige Wetter umschlug schossen wir aus vielen Lagen auf das Gästetor, jedoch ohne Erfolg. Entweder landeten die Versuche neben dem Tor oder wir scheiterten am starken Torwart.

Das Spiel begann in der zweiten, wie die erste Halbzeit aufhörte – fair aber körperbetont. So kamen beide Mannschaften im Verlauf zu guten Chancen. Diese blieben ohne Treffer und so war es zunehmend ein hin und her zwischen beiden Toren. Zum Ende des Spiels musste Tobias Bünning auf unserer Seite noch zweimal alles geben, um die Null zu halten. Auch Hendrik Löffler rettete einmal in letzter Sekunde vorm einköpfbereiten Hohenasper.

Letztendlich hatten wir in der ersten Halbzeit, Hohenaspe in der zweiten ein paar mehr Vorteile Spiel. Beide Mannschaften verpassten die Möglichkeit ein Tor zu erzielen und somit steht am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Wir bedanken uns bei den vielen Zuschauern, die trotz der norddeutschen Wetterschwankungen zu unser Unterstützung geblieben sind.

2017-08-30T16:23:58+00:00
scriptsell.neteDataStyle - Best Wordpress Services